Radreisen in Masuren – lassen Sie sich in die fabelhafte Welt der wilden Natur und geheimnisvoller Vergangenheit entführen!

Im-Hafen_Marina-in-Gizycko_Urlaub-in-Masuren-4

Im-Hafen_Marina-in-Gizycko_Urlaub-in-Masuren

Masuren, das Land der Tausend Seen, liegt im nordöstlichen Teil von Polen und ist ein Paradies für Radler. Jährlich kommen hierher tausende Naturliebhaber. Auf dem Gebiet von 1732 Quadratkilometer befinden sich zahlreiche Landschaftsparks, hunderte von Naturreservate, über 3000 Seen bieten viele Bademöglichkeiten, in Wäldern kann man im Sommer Himbeeren und Blaubeeren, und im Herbst Pilze sammeln.

Masuren ist auch ein ideales Gebiet für Radler, Wanderer, Hausbootliebhaber, Angler und für alle, die vor Stadtlärm fliehen, frische Luft einatmen und Schönheit von der urwüchsigen Natur bewundern wollen. Masuren ist aber nicht nur Natur pur. Inmitten der masurischen Ruhe und Wildnis kann man mittelalterliche Burgen von Kreuzrittern und Bischöfen in Ryn (Rhein), Gizycko (Lötzen), Reszel (Rössel), evangelische und katholische Kirchen, ehemalige Sitze preußischen Adels in Sztynort (Steinort), Paläste und Höfe besichtigen.

Das Reiseunternehmen mit ihrem Sitz in MasurenMasurenRad.de bietet allen Naturliebhaber seit Jahren viele Radreisen, Wanderungen, Hausbootferien in Masuren an, während deren man den Urlaub aktiv mitten in der Natur verbringen und dabei Höhepunkts von Masuren besichtigen kann.

Für die Sommersaison wurden neue Radtouren vorbereitet z.B.:

„Südliches Masuren- individuelle 8-tägige Radreise durch den Landschaftswunder“.

An_der-Badestelle-in-Masuren-Urlaub_in_Masuren2

Dabei bewundert man die Naturreservate von Masuren: wie z.B. Reservat der Schwimmenden Insel, Reservat der Königlichen Kiefer (Rezerwat Królewskiej Sosny). Inzwischen erlebt man noch die Welt, die man in wenigen Jahren schon nicht mehr sehen kann, wie z.B. während des Besuches bei dem Bauernmarkt in Mrągowo. Dabei fahren die Radler durch die ökologisch- saubersten Gebiete von Südmasuren: Wälder des Masurischen Landschaftsparks!

Die Radreisen eignen sich sowohl für Paare, Gruppen von Freuden als auch für Familien mit Kindern. Die Tagesetappen einer Radtour sind nicht zu lang, führen durch zumeist sanft gewelltes bis hügeliges Gelände mit wenig größeren Steigerungen.

Die Radstrecken führen durch die malerischsten und schönsten Gebiete, außerhalb des Verkehrs, durch Dorfwege, Waldpfaden, an den Seen vorbei. Die Radler bewundern die interessantesten und schönsten Ortschaften der Region wie: Giżycko, Nikolaiken, Mrągowo, Kętrzyn, Krutyń und viele kleine schöne Dörfer.

Der Veranstalter MasurenRad.de aus Masuren bietet das Radservice und die Betreuung rund um die Uhr an. Es werden sorgfältig, familiäre, schön

gelegene Hotels und Pensionen gewählt, Unterkünfte mittlerer Klasse sind angenehm, bequem und gemütlich.

Man soll die herrliche regionale Küche mit großer Auswahl an schmackhaften Speisen nicht vergessen!

Die Reisenden lassen sich in die Welt der Fischgerichte aus masurischen Seen- Spezialitäten wie: gebratener Barsch, Zander, Hecht, geräucherter Aal und Maräne, außerdem der polnischen Besonderheit Piroggen aller Art: mit Quark, Waldbeeren, Blaubeeren oder Fleisch entführen. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen…!

 Hier buchen Sie die oben beschriebene Radreisen in Masuren!